Antioxidantien sind bei Zahnärzten durch Quecksilber vermindert

Anmerkung Ralf Meyer, nicht Teil unten genannter Publikation:
 
Die fachgerechte Entfernung von Amalgamfüllungen nebst sachkundig durchgeführte labordokumentierte Feststellung und im Falle von festgestellten Quecksilberbelastungen deren Ausleitung (nebst anderer Schwermetalle, Leichtmetalle und Arsen) zählen zu den Bestandteilen des Gesamtkonzepts der Cellsymbiosistherapie® nach Dr. med. Heinrich Kremer.
Labordokumentierte Langzeitbehandlungsberichte siehe Buch Ralf Meyer, "Labordokumentierte Langzeitbehandlungsberichte Cellsymbiosistherapie – Ergebnisse einer 10-Jahres-Multipraxisstudie, Mitochondrienmedizin, Band 1",
sowie im passwortgeschützten Therapeutenbereich dieser Webseite.

Zur Studie (auf Englisch): ↑ weiter