Coenzym Q10 und Herzinsuffizienz

Coenzym Q10 (Q10, Ubiquinol/Ubiquinon) ist eine körpereigene, vitaminähnliche Substanz, die in jeder Zelle des menschlichen Körpers gebildet werden kann. Das „Q“ und die „10“ im Namen beziehen sich auf die chemische Gruppe Chinon und die 10 Isoprenyl-Untereinheiten, die Teil der Struktur dieser Verbindung sind. Der Begriff „Coenzym“ bezeichnet ein organisches (kohlenstoffhaltiges) Nicht-Protein-Molekül, das für das…

Anti-Gliadin-IgG: personalisierte Ernährungstherapie für das glutensensitive Reizdarmsyndrom

Das Reizdarmsyndrom (RDS) ist eine häufige funktionelle gastrointestinale Störung, von der etwa 5 % der Bevölkerung betroffen sind. Es ist gekennzeichnet durch Symptome wie Bauchschmerzen und veränderte Darmgewohnheiten, ohne dass eine organische Erkrankung die Symptome erklärt. In der klinischen Praxis macht das RDS fast ein Drittel aller gastroenterologischen Fälle aus. Obwohl die Pathophysiologie des Reizdarmsyndroms…

Mitochondriale Regeneration – wir empfehlen

Im ganzheitlichen Verständnis von Gesundheit und Krankheit spielen Mitochondrien eine ganz besondere Rolle. Heute wird die Bedeutung dieser Zellorganellen für Gesundheit, Alterung, Degeneration und Krankheit immer mehr berücksichtigt. Die wesentlichen Funktionen der Mitochondrien lassen sich so zusammenfassen: Energieversorgung Abbau von Pyruvat (Brenztraubensäure) Citratzyklus Atmungskette und ATP-Bildung ß-Oxidation Beginn der Glukoneogenese Abbau und Entsorgung (Abbau von…