Polyphenole und Probiotika – eine ideale Kombination

Die Ursache von Depressionen wird im Mangel an Noradrenalin und Serotonin in Hippocampus und Frontalkortex gesehen, zumal monoaminerge Reuptake-Blocker zur Verbesserung des Gemütszustandes bei Depressionen beitragen. Immer mehr zeichnet sich aber eine holistische Sichtweise in der Betrachtung von Gemütserkrankungen ab. Die multisystemischen Ursachen liegen im Zusammenspiel von Umweltbelastungen, genetischer Disposition und einer Vielzahl physiologischer Signale.…

Lebensmittelzusatzstoffe und Darmfunktion

Die Verwendung von Zusatzstoffen in der Lebensmittelverarbeitung ist durch spezifische Gesetze geregelt und muss in Europa von der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) genehmigt werden. Dabei handelt es sich um Stoffe, die bei der Lebensmittelherstellung verwendet werden, um deren Haltbarkeit zu verlängern oder Qualität und Geschmack bei industrieller Herstellung verbessern sollen. Sie werden als Stabilisatoren,…

IgG, Probiotika, Reizdarm und Migräne

Es wird geschätzt, dass In Deutschland etwa acht Millionen Menschen an Migräne leiden, die meist im Alter zwischen 25 und 45 Jahren auftritt und eher Frauen betrifft. Die gegenwärtigen medikamentösen Therapien werden oftmals nicht vertragen, wodurch in der klinischen Praxis ein großer Bedarf an alternativen Ansätzen für die Akut- und prophylaktische Behandlung besteht. Der Zusammenhang…