Veränderung der IgG-Titer nach Eliminationsdiät

Eine 3-monatige IgG-Eliminationsdiät führt zu Änderungen der Serum-Immunglobulin-G (IgG)-Antikörpertiter und verbesserter Lebensqualität bei übergewichtigen/ adipösen Erwachsenen. Bei allen 30 Teilnehmern dieser Studie wurden Lebensmittel-IgG-Tests durchgeführt. Die Interventionsgruppe (20 Teilnehmer) wurde angewiesen, bis zu zehn Nahrungsmittel zu eliminieren, für die sie hohe IgG-Titer aufwies. Gesundheitsberater unterstützten die Essensplanung und Einhaltung der Eliminationsdiät. Im Gegensatz dazu, erhielt…

IgG-Eliminationsdiät und ADHS bei Kindern

↗︎ Kleine ADHS-Patienten im Alter von 4 – 8 Jahren, wurden auf 2 Gruppen (mit jeweils 50 Kindern) aufgeteilt. Die Kinder der Gruppe 1 erhielten über einen Zeitraum von 5 Wochen eine IgG-basierte Eliminationsdiät, die auf ihren individuellen Testergebnissen basierte. Die 50 Kinder der 2. Gruppe (Kontrollgruppe) wurden mit einer „gesunden Ernährung“ versorgt. Wenn nach…

IgG-Eliminationsdiät bei Colitis ulcerosa

Colitis ulcerosa gehört zur Gruppe der chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen, wobei es zu einem kontinuierlichen entzündlichen Befall der Darmschleimhaut des Dickdarms bzw. des Colons kommt. Typisches Anzeichen ist Durchfall mit Blut- und Schleimbeimengungen, kombiniert mit Schmerzen im Oberbauch. Die Ursache ist bislang unbekannt, man geht von einer Kombination aus genetischer Veranlagung mit verschiedenen Risikofaktoren (Ernährung, Stress) aus. Obwohl…