Eisen

Eisen gehört zu den häufigsten Metallen in der Erdkruste. Seit Urzeiten dient Eisen den Menschen zur Herstellung von Werkzeugen und auch in der Medizin ist seine Wirkung seit langem bekannt. Bereits 1500 v. Chr. kannte man den Eisenmangel und auch Paracelsus verwendete Eisen medizinisch. Anfang des 18. Jahrhunderts wurde bekannt, dass Eisen ein wichtiger Bestandteil des…

Kupfer

Kupfer (Cu) dient als essentieller Mikronährstoff für praktisch alle Lebensformen. Als redoxaktives Metall ist Kupfer der ideale Co-Faktor für Enzyme, die an der Elektronenübertragung und Sauerstoffchemie beteiligt sind, und mindestens 30 Metalloproteine wurden als Cuproenzyme klassifiziert. Die Funktionen reichen von der Photosynthese (Plastocyanin) über die Atmung (Cytochrom-c-Oxidase in den Mitochondrien) bis zur Entgiftung von freien…

IgG-Antikörper gegen Nahrungsmittel und andere Biomarker bei Autismus-Spektrum-Störungen (ASS)

Autismus-Spektrum-Störungen (ASS) sind derzeit auf dem Vormarsch, und betrafen im Jahr 2010 in den USA jedes 68. Kind. Gegenüber der Inzidenz aus dem Jahr 2002 ist dies ein Anstieg um 68 %. Daher versucht man seit vielen Jahren diesen überwältigenden Anstieg der ASS zu verstehen. In einer explorativen Studie an der Klinik für integrative Medizin…